08.02.2021 Online-Vortrag: Buddhismus in China

08.02.2021 Online-Vortrag: Buddhismus in China

Am 08.02.2021 hielt Herr Dr. Hans-Wilm Schütte für die Online-Vortragsreihe am Konfuzius-Institut Bonn den Vortrag „Buddhismus in China“. Während man im Westen beim Thema Buddhismus kaum an China denkt, leben ungefähr die Hälfte aller Buddhisten in China, wo in den letzten Jahrzehnten teils gigantische Beträge in neue heilige Stätten vor allem zum Zweck regionaler Tourismusförderung investiert worden sind. Dr. Schütte zeigte in seinem Vortrag mit eigenen Fotos aus seinem neuen Buch diese buddhistischen Bauprojekte und beschrieb die Pilgerfahrten der Gläubigen in China. Gleichzeitig beleuchtete er, wie diese Entwicklung sich mit der religionskritischen Politik der Kommunistischen Partei verträgt und stellte den Zusammenhang zwischen Religion, Tourismus und Wirtschaft dar.