Über uns

Vorne von links: Vizepräsident Prof. Zhang Baojun (Beijing Language and Culture University), Rektor Prof. Dr. Michael Hoch und Prof. Dr. Ralph Kauz (Vorsitzender des Trägervereins) bei der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung. Foto: Barbara Frommann/Uni Bonn

Das Konfuzius-Institut Bonn an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn wurde im April 2017 als 19. Konfuzius-Institut in Deutschland eröffnet. Es ist ein gemeinsames Projekt der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn mit der Beijing Language and Culture University und dem Centre for Language Education and Cooperation in Peking.

 

Rechtlicher Träger des Instituts ist ein gemeinnütziger Verein, der von acht Bonner Privatpersonen bereits im Dezember 2016 gegründet worden war. Im April 2017 wurde das Konfuzius-Institut Bonn dann mit einem großen Festakt im Festsaal der Universität feierlich eröffnet.

 

Das Konfuzius-Institut Bonn versteht sich als Brücke zwischen Deutschland und China und möchte zur Pflege der chinesischen Kultur und Sprachen in Deutschland und zur Stärkung der deutsch-chinesische Freundschaft beitragen. Dafür bieten wir ein breit angelegtes, stetig wachsendes Programm aus Sprachkursen, kulturellen Aktivitäten und Vorträgen rund um das Reich der Mitte an.

Konfuzius-Institut Bonn e.V.

 

Belderberg 24

53113 Bonn

Germany

 

E-Mail: Info@Konfuzius-Bonn.de

Tel.: 0228 73-62550