Kinderlesung mit dem Preisträger des Hans-Christian-Andersen-Preises Cao Wenxuan

Kinderlesung mit dem Preisträger des Hans-Christian-Andersen-Preises Cao Wenxuan

Am 12.11.2019 fand im Rahmen des Rheinischen Lesefests Käpt’n Book zum ersten Mal eine bebilderte zweisprachige Kinderlesung am Konfuzius-Institut Bonn statt. Chinas bekannter Kinder- und Jugendbuchautor Cao Wenxuan und seine Übersetzerin Nora Frisch waren als Gäste anwesend. Viele Kinder und erwachsene Literaturliebhaber*innen füllten den Festsaal der Universität Bonn. Nach einem kurzen Grußwort der geschäftsführenden Direktorin des Konfuzius-Instituts gab Nora Frisch zunächst eine kurze Einführung in das Bilderbuch „Straßenlaterne Nr. 8,“ das in China landesweit Bestandteil des Lehrplans für Grundschulkinder ist. Anschließend lasen der Autor und seine Übersetzerin abwechseln in chinesischer und deutscher Sprache  aus dem Werk vor. Im Anschluss beantwortete Cao Wenxuan Fragen der kleinen und großen Zuhörenden und signierte zuletzt eine Vielzahl von Büchern, die die Zuhörenden mitgebracht hatten.