Großer Erfolg beim „Chinese Bridge Wettbewerb 2022“

Microsoft PowerPoint Praesentation neu

Großer Erfolg beim „Chinese Bridge Wettbewerb 2022“

Der internationale Sprachwettbewerb „Chinese Bridge“, bei dem Studierenden aus aller Welt ihre chinesischen Sprachfähigkeiten auf einer internationalen Bühne zeigen können, fand in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Aufgrund der aktuellen Situation wurde der Wettbewerb wie im letzten Jahr online durchgeführt.

Am 15.06. nahmen zwei Kandidatinnen, Ann-Christin Otte und Daria Makarova, für das Konfuzius-Institut Bonn an dem deutschen Vorentscheid teil. Der deutsche Vorentscheid wurde dieses Jahr von der Abteilung für Bildungswesen der Botschaft der VR China in Deutschland organisiert und durchgeführt. Beide Kandidatinnen konnten die Fachjury mit ihren guten Sprachkenntnissen und künstlerischen Darbietungen überzeugen. Frau Ann-Christin Otte gewann den zweiten und Frau Daria Makarova den dritten Platz in diesem Vorentscheid.

Aufgrund des Rücktritts der Erstplatzierten trat Frau Ann-Christin Otte für Deutschland weiter in dem weltweiten Wettbewerb an. Nach einem spannenden Vorentscheid am 10.10.2022 kam Frau Otte unter 113 Kandidat*innen als eine der 30 Besten weiter, die dann im Finale im November gegeneinander antraten. In dem Finale wurden die chinesische Sprachfähigkeiten der Kandidat*innen zu verschiedenen Themen unter Beweis gestellt, Frau Ann-Christin Otte belegte am Ende den dritten Platz.   

Hierzu gratulieren wir ihr ganz herzlich!   

Chinese Bridge 2022. Frau Otte 02 002
Chinese Bridge 2022. Frau Otte 01 002