31.01.2022

Vortrag: China erforschen: 3 Jahre als Dekan an Chinas Eisenbahnuniversität

Vortragsreihe „China erforschen, mit China forschen“
14.10.2021 – 31.01.2022

 

Gemeinsam mit verschiedenen Fakultäten der Universität Bonn stellen wir die Forschungskooperationen der Universität Bonn mit China im kommenden Wintersemester einem breiten Publikum vor. Dabei wird es sowohl um die Ergebnisse aus abgeschlossenen Projekten gehen als auch um die Zusammenarbeit als solche. Wie gestaltete sich die Forschung mit chinesischen Partnern? Was ist bei der Zusammenarbeit unbedingt zu beachten? Welche Ergebnisse sind daraus hervorgegangen?

 

31. Jan. 2022, 18:00 – 19:30 Uhr

Ort: Institut für Geodäsie and Geoinformation, Nußallee 17A, 53115 Bonn

 

Vortrag: China erforschen: 3 Jahre als Dekan an Chinas Eisenbahnuniversität

Prof. Dr. Lutz Plümer 

 

In Chengdu, einer 17 Mio. Metropole im Südwesten Chinas, Bonns Partnerstadt, hat die Southwest Jiaotong Universität ihren Sitz, mit 43.000 Studierenden verteilt auf 3 Campus. 1896 als “Imperial Chinese Railway College” gegründet, liegt heute der Focus auf wissenschaftlichen Grundlagen und Technologien für Hochgeschwindigkeitszügen und Magnetschwebebahnen. Ich hatte seit 2019 als internationaler Dekan der Fakultät für Geo- und Umweltwissenschaften Gelegenheit, die Universität von innen kennenzulernen, in einer ereignisreichen Zeit mit eindrucksvollen Begegnungen. Davon wird dieser Vortrag berichten.

 

Prof. Dr. Lutz Plümer ist Professor für Geodäsie und Dekan der Fakutät für Geowissenschaften und Environmental Engineering an der South West Jiaotong University in Chengdu, China.