03.09.2022

Vernissage der Ausstellung mit Werken des chinesischen Künstlers Chen Wenling

Vernissage der Ausstellung mit Werken des chinesischen Künstlers Chen Wenling

Skulptur, Zeichnung, Fotografie, Kalligraphie.

 

Sa., 03. Sept. 2022, 17:00 Uhr

Ort: Kunstraum Villa Friede, Mainzer Straße 141-143, 53179 Bonn

 

„Chen Wenling ist ein herausragender Künstler im Bereich der zeitgenössischen chinesischen Kunst, und da er einen ganz eigenen künstlerischen Stil besitzt, lässt sich seine Kunst keineswegs einfach kategorisieren. Chen Wenling wird gemeinhin als zeitgenössischer Bildhauer bezeichnet, doch seine Skulpturen werden auch als Installationen dargestellt, und er verwendet sogar Readymade-Objekte, um großformatige, medienübergreifende Kunstwerke zu schaffen. Die überwiegende Mehrheit seiner Werke ist als „Skulptur-Installationskunst“ zu betrachten. Mit seiner ausgeprägten humanistischen Sensibilität basieren die meisten Kunstwerke von Chen Wenling auf einer tiefgreifenden Betrachtung der sozialen Realität, was seiner Kunst eine ausgefeilte Qualität des Realismus verleiht. Durch die ungegenständliche Formgebung haben seine Kunstwerke jedoch stets eine auffallende surrealistische Eigenschaft. Chen Wenling ist in gleicher Weise Formalist und Konzeptualist. Seine Werke zeichnen sich durch humanistische Sensibilität und rationale Kritik aus. Der Künstler strebt eher nach Vielfalt als nach Monotonie, er überschreitet Grenzen und bricht Regeln, und er bemüht sich in gutem Glauben um Diversifizierung“ (Wang Duanting).