01.07.2021 Online-Podiumsdiskussion „Digitalisierung made in china“

Digitalisierung

01.07.2021 Online-Podiumsdiskussion „Digitalisierung made in china“

Am 01. Juli 2021 fand um 18 Uhr eine Online-Diskussionsrunde statt, die gemeinsam von den vier Konfuzius-Instituten aus NRW (Bonn, Düsseldorf, Duisburg und Paderborn) organisiert und von Dr. Hannes Jedeck moderiert wurde. Im Zentrum stand das Thema „Digitalisierung Made in China“. Buchautorin Alexandra Stefanov, Prof. Dr. Claudia Bünte und Dr. Peter Petermann diskutierten gemeinsam über neuste Entwicklungen im digitalen Marketing in China. Dabei wurden immer wieder Vergleiche mit Deutschland gezogen und die Staatspläne beider Länder in Sachen technologischer Wandel und Künstliche Intelligenz gegeneinander abgewogen. Warum tun sich viele europäische Firmen so schwer mit der digitalen Transformation? Warum wird China in ein paar Jahren vermutlich bei KI weltführend sein? Und was bedeutet das für uns in Europa?

Im Anschluss an die Diskussion der Expert:innen gab es für das Publikum die Möglichkeit Fragen direkt oder im Chat zu stellen.

Begrüßung durch die vier Leiter:innen der vier Konfuzius-Institute in NRW (Dr. Hannes Jedeck, Bonn; Beate Pfänder, Paderborn; Susanne Baumann, Düsseldorf; Susanne Löhr, Duisburg)
Podiumsdiskussion mit Alexandra Stefanov, Prof. Dr. Claudia Bünte und Dr. Peter Petermann