Vortrag zu Chinas Seidenstraße: Eurasiatische Interaktion in Geschichte und Gegenwart

Vortrag zu Chinas Seidenstraße: Eurasiatische Interaktion in Geschichte und Gegenwart

Am 30.10.2018 hielt der 1. Vorsitzende des Konfuzius-Instituts e.V., Prof. Dr. Ralph Kauz, im Universitätsclub Bonn einen Vortrag zum Thema: „Von der ‚alten‘ zur ‚neuen‘ Seidenstraße: Eurasiatische Interaktion in Geschichte und Gegenwart.“ Vor dem Hintergrund von Schlaglichtern der „historischen” Seidenstraße stellte Prof. Kauz die Ziele der Initiative „Neue Seidenstraße” vor und erörterte ihre Chancen.