Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Bonn und der BLCU

Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Bonn und der BLCU

In der Zeit von 17.10.2018 bis 18.10.2018 besuchte eine Delegation unter Leitung des Vizepräsidenten der Beijing Language and Culture University (BLCU), Prof. ZHANG Baojun, das Konfuzius-Institut Bonn.

Im Rahmen des Besuchs fand die Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung zwischen der Universität Bonn und der BLCU statt. Im Rahmen dieses Abkommens sollen ab dem kommenden Wintersemester Studierende zwischen beiden Hochschulen ausgetauscht werden.

Des Weiteren nahm die Delegation auch am Festakt zum 200-jährigen Bestehen der Universität Bonn am 18.10.2018 teil. An diesem Tag vor genau 200 Jahren war die Gründungsurkunde der Universität durch den Preußenkönig Friedrich Wilhelm III unterzeichnet worden. Der Festtag begann am Morgen in der Schlosskirche mit einem ökumenischen Gottesdienst. Es folgte ein großer Festakt im Plenarsaal im World Conference Center, dem ehemaligen Bundestag, bei dem Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier, der stellvertretende Nordrhein-westfälische Ministerpräsident Joachim Stamp und der Bonner Oberbürgermeister Ashok Sridharan Festansprachen hielten. Am Spätnachmittag wurde dann das akademische Jahr 2018/2019 in der Aula der Universität Bonn eröffnet, bei dem Prof. Zhang dem Publikum durch Herrn Rektor Prof. Michael Hoch vorgestellt wurde.