Podiumsdiskussion: „Chinas neue Seidenstraße: Chancen und Herausforderungen für Europa“

Das Konfuzius-Institut Bonn lädt herzlich ein zur

 

Podiumsdiskussion: „Chinas neue Seidenstraße: Chancen und Herausforderungen für Europa“,

 

eine Kooperationsveranstaltung des Konfuzius-Instituts Bonn mit dem Center for Global Studies der Universität Bonn, dem Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie der Universität Bonn und dem Universitätsclub Bonn.

 

 

Der Abend beginnt mit einem Impulsvortrag von Herrn Botschafter a.D. Dr. Volker Stanzel. Es folgt eine Podiumsdiskussion unter Moderation von Herrn Prof. Dr. Tilman Mayer (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie, Universität Bonn).

 

 

Auf dem Podium diskutieren:

 

  • Botschafter a.D. Dr. Volker Stanzel
  • Prof. Dr. Jörn-Carsten Gottwald, Inhaber des Lehrstuhls für Politik Ostasiens an der Fakultät für Ostasienwissenschaften der Ruhr-Universität Bochum
  • Prof. Dr. Xuewu Gu, Inhaber des Lehrstuhls für Internationale Beziehungen der Universität Bonn und Direktor des Centers for Global Studies, Bonn
  • Prof. Dr. Dr. Nele Noesselt, Inhaberin des Lehrstuhls für Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt China/Ostasien an der Universität Duisburg-Essen
  • Prof. Dr. Markus Taube, Inhaber des Lehrstuhls für Ostasienwirtschaft mit dem Schwerpunkt China an der Mercator School of Management der Universität Duisburg-Essen

 

 

Anschließend bietet sich beim Sektempfang im Foyer des Universitätsclubs die Gelegenheit zu weiterem Austausch.

 

 

 

Wann: 19.06.2018, um 19:30 Uhr

 

Wo: Wolfgang-Paul-Saal des Universitätsclubs Bonn

 

Eintritt: frei

 

Voranmeldung: ja 

Melden Sie sich jetzt für diesen Kurs an.